Faltboxen statt Plastiktüten

Für jeden, der mit dem Auto zum Einkaufen fährt, ist die Nutzung von Plastiktüten eigentlich vollkommen verzichtbar. Eine oder zwei Klappboxen im Kofferraum sind auf jeden Fall die bessere Aufbewahrung für Ihren Einkauf.

Dabei können Sie sicher sein, dass die Klappbox nicht als Plastikmüll im Meer landen wird. Erstens ist sie keine Einmal-Verpackung, sondern für den dauerhaften Gebrauch geeignet. Zweitens ist sie problemlos recyclingfähig, wenn sie am Ende ihrer Nutzbarkeit entsorgt wird.

Dabei sind Faltboxen und Klappboxen echte Raumsparer. Zusammengefaltet benötigen sie nicht einmal ein Fünftel des Platzes wie im aufgeklappten Zustand. Das heißt: Viel Stauraum, wenn sie aufgeklappt sind, kaum Platzbedarf, wenn sie zusammen gefaltet sind.

Industrie und Lagerlogistik nutzen Faltboxen deshalb schon lange als Mehrwegbehälter. Für den professionellen Einsatz im Lager, in der Fertigung, im Handwerk usw. gibt es deshalb extrem stabile, stapelbare Faltbehälter mit Stapellasten von weit über hundert Kilo.

Auch in der Landwirtschaft, im Gemüse- und Obstanbau sind Faltboxen deshalb sehr verbreitet. Mit der aufgerichteten und befüllten Gemüsekiste geht es zum Markt, mit der viel kleineren zusammen gefalteten Kiste zurück zum Hof. Für die bessere Durchlüftung haben landwirtschaftliche Faltkisten durchbrochene Wände.

Die hier gezeigten Faltboxen sind erhältlich bei CLICKBOX.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aufbewahrungsboxen, Kunststoffbehälter, Kunststoffkisten, Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.