DVD-Hüllen – Standard-Boxen für DVD

DVD-Hüllen wurden aus Video-Hüllen. Bei beiden ist außen eine Klarfolie aufgeschweißt, hinter die ein Umschlageinleger (Cover-Inlay) eingebracht werden kann. Standardmaße für das Inlay sind 272 x 183 mm. Ein Booklet 120 x 180 mm) findet innen durch Plastikhalter auf der linken Seite Platz. Die DVD-Hülle selbst hat üblicherweise die Maße von 190 x 135 cm x 15 mm. Hüllen für 3 und mehr DVDs sind oft dicker.
DVD-Schutzhüllen sind in schwarz oder in transparent erhältlich. In transparent haben diese Boxen den Vorteil, dass das Cover-Inlay auch innen sichtbar ist.

Trotz großer Ähnlichkeiten unterscheiden sich DVD-Boxen je nach Hersteller hinsichtlich des Klemmsterns. Sogenannte Push-up Klemmsterne sind besonders schonend bei der DVD-Entnahme, weil die Bondingschicht der DVD nicht durch Verbiegen der Disc beschädigt wird. Andere Klemmsterne sind meist einfacher im Handling und besser in der Haltekraft.

Unterschieden wird auch zwischen neutralen Boxen und solchen mit DVD-Logo. Logo-Boxen werden üblicherweise in der Filmindustrie eingesetzt. Als weitere Spielarten gibt es Doppelboxen für zwei DVDs sowie 3-DVD-Hüllen bis  8-DVD-Hüllen.


Regenerat – ja oder nein?

DVD-Boxen werden aus Polypropylen (PP) gefertigt. Das ist zwar recyclebar, für die Herstellung von Qualitätsboxen wird jedoch ausschließlich Neumaterial verwendet (virgin grade polypropylene). Solche DVD-Hüllen sind dann geruchsneutral und von hoher Stabilität und damit maschinenlauffähig.

Billigprodukte werden wegen des Kostendrucks meist unter Beimischung von Regenerat-PP (d.h. recyceltem Alt-Polypropylen) hergestellt. Problematisch ist dies, weil durch den Vorgang des Wiedereinschmelzens der typische, unangenehme Geruch – ähnlich wie Heizöl – entsteht. Diesen bemerken Kunden meist erst nach dem Öffnen der Verkaufverpackung. Zudem ist das Regenerat meist kein Rein-PP, sondern enthält zusätzlich Anteile anderer Kunststoffe. Deren Ausdünstungen können in Extremfällen auch gesundheitliche Risiken mit sich bringen. Dazu finden Sie hier die Aussage des Herstellers AMARAY .

Wir sind der Überzeugung sind, dass hier am falschen Fleck gespart würde und vertreiben deshalb fast nur DVD-Leerhüllen aus Neu-PP (A-Ware). Wo PP-Neumaterial angegeben ist, können Sie sich darauf verlassen, dass kein Regenrat enthalten ist.


Alle DVD-Hüllen von CLICKBOX im Überblick …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Medienverpackung, Verpackung abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.